WASSERBETTEN
aus Wasser geboren - auf Wasser gebettet
NEWS  -  AKTUELLES

 


Spacer
03.03.14

Wasserbetten und Rückenschmerzen

 

 

Rückenschmerzen

Im Allgemeinen werden Rückenleiden in zwei Kategorien eingeteilt:

  1. Akute, welche durch Muskelzerrungen, Brüche oder Infektionen hervorgerufen werden.
  2. Chronische welche komplizierter sind als die akuten und häufig mit Problemen wie Arthritis oder Osteoathritis, Rückgratverkrümmung, Schäden an den Bandscheiben oder Verlust von Knochenmineralien zusammenhängen.

Auch andere Faktoren wie extremes Übergewicht, falsche Haltung, emotionaler Stress und Depressionen können Auslöser für Rückenschmerzen sein.

Die meisten Spezialisten sind sich trotz vieler Methoden zur Behandlung von Rückenschmerzen einig, dass eine wirksame Therapie aus Ruhe, gesunder Ernährung und Schlaf in einer bequemen Lage besteht.

In einem Wasserbett ist es möglich, in einer bequemen und wohltuenden Position zu liegen und zu schlafen. Es ermöglicht einen einmalig verteilten Auflagedruckausgleich des Körpers, dass alle Körperteile Körperteile gleichmäßig, beinahe wie auf Wolken getragen werden.

Ärzte haben außerdem herausgefunden, dass die Wärmezufuhr eines Wasserbettes heilungsfördernd und kreislaufregulierend wirkt.

 


Diese Webseite verwendet Cookies, um bestimmte Funktionen zu ermöglichen und das Angebot zu verbessern. Indem Sie hier fortfahren, stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu. » Mehr Informationen.