WASSERBETTEN
aus Wasser geboren - auf Wasser gebettet
NEWS  -  AKTUELLES

 


Spacer
30.06.14

Es kommt nicht auf das Möbel an

 

 

Das Möbel, der Bettrahmen ist eigentlich nur eine Zierde wenn man ein gutes Softside Wasserbettsystem hat. Es ist möglich in JEDEN Rahmen ein Wasserbett einzubauen. Voraussetzung hierfür ist jeoch eine gute Qualität der Komponenten.
Es werden die Lattenroste, zusammen mit der Verschraubung entfernt, sodass lediglich der Bettrahmen  stehen bleibt. In diesen wird dann das Podest oder der Stahlträger gestellt, welcher das Gewicht des Wasserbettes verteilt. Prinzipiell kann auch komplett auf den Rahmen verzichtet werden, so steht das Bett dann komplett frei auf dem Podest.

Es sollte ein möglichst großes Bett gewählt werden, denn wenn zu wenig Wasser vorhanden ist, kann es nicht vernünftig verdrängt werden, was den Liegekomfort negativ beeinflussen könnte.


Diese Webseite verwendet Cookies, um bestimmte Funktionen zu ermöglichen und das Angebot zu verbessern. Indem Sie hier fortfahren, stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu. » Mehr Informationen.